Skip to content

Sozialpädagogische Fachkraft für die Bereichsleitung in unseren familienanalogen Hilfen gesucht

 Plan B e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Wir betreuen Kinder und Jugendliche mit einem besonderen Betreuungsbedarf in Fachfamilien im In- und Ausland. Darüber hinaus bieten wir betreute Wohngemeinschaften für den Bereich der Verselbstständigung und flexible ambulante Hilfen an.

Zur Unterstützung unseres Teams im Büro Bonn suchen wir ab sofort eine*n neue*n Kolleg*in mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Jugendhilfe. Die Stelle bezieht sich zur Hälfte auf die Arbeit mit unseren rheinländischen Fachfamilien und zur anderen Hälfte auf unsere Fachfamilien in Italien und Portugal.

Ihre Aufgabengebiete

  • Sie gestalten verantwortlich individuelle Hilfeprozesse für Kinder und Jugendliche von 0 – 21 Jahren, die jeweils ihre sehr eigene Lebensgeschichte mitbringen.
  • Hierfür koordinieren und steuern Sie verantwortlich das Hilfesystem unserer familienanalogen Maßnahmen im Rheinland. Dabei sind Sie das Zentrum des Netzwerks aus Fachfamilie, Kind/Jugendlichem, beratenden Fachkräften, Jugendamt sowie Herkunftsfamilie und ggfs. Vormund.
  • Im Rahmen der Auslandshilfen arbeiten Sie eng mit unserer Koordinatorin in Italien bzw. Portugal zusammen, die dort lebt und Ansprechpartnerin für die Fachfamilien und die beratenden Fachkräfte ist.
  • Sie verschaffen sich im In- und Ausland vor Ort einen Eindruck über den Verlauf der Hilfen und führen gemeinsam mit dem belegenden Jugendamt fallbezogene Hilfeplangespräche durch.
  • Sie sind zuständig für administrative Tätigkeiten wie Berichtswesen, Antragsstellungen, Konzeptionsarbeit, Datenpflege etc.

Ihre Kompetenzen

  • Sie kommunizieren in einem Netzwerk von Fachkräften sicher, wertschätzend und professionell.
  • Sie zeichnen sich durch Ihre eigenständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Empathie und Belastbarkeit aus.
  • Sie haben Spaß daran, mit Kollegen individuelle pädagogische Vorgehensweisen zu entwickeln.
  • Sie bewahren auch in Konfliktsituationen die Ruhe und den Überblick.
  • Sie verfügen über solide rechtliche Kenntnisse aus dem SGB VIII.
  • Sie haben Spaß daran, ins europäische Ausland zu reisen.
  • Sie haben eine sichere schriftliche Ausdrucksfähigkeit.
  • Sie beherrschen den Umgang mit Word.

Wir bieten

  • Vielfältige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten,
  • eine kollegiale, freundliche Arbeitsatmosphäre,
  • flexible Arbeitszeiten (Homeoffice nach Absprache),
  • eine gute technische Ausstattung,
  • die Möglichkeit der Nutzung unserer Firmenwagen,
  • eine ausführliche Einarbeitung,
  • die Möglichkeit Ihre Kreativität einzubringen und Ihre Ideen umzusetzen,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung,
  • ein Team, das sich auf Sie freut!

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an:

bewerbung@planb-ev.de

Gerne können Sie Sich auch vorab telefonisch mit unserer pädagogischen Leitung Frau Sebastian in Verbindung setzen:

Tel.: 0228- 26690643

_

Erzieher*in oder Sozialpädagog*in für die sozialpädagogische Jugendbegleitung und die Verselbstständigung 

Plan B e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Wir betreuen Kinder und Jugendliche mit einem besonderen Betreuungsbedarf in Fachfamilien im In- und Ausland. Darüber hinaus bieten wir betreute Wohngemeinschaften für den Bereich der Verselbstständigung und flexible ambulante Hilfen an.

Zur Unterstützung unseres Teams im Büro Bonn suchen wir ab sofort eine*n neue*n Kolleg*in für die Begleitung unserer Kinder- und Jugendlichen in den Fachfamilien sowie für die Mitarbeit im Bereich der Verselbstständigung.

Ihre Aufgabengebiete

  • In der sozialpädagogischen Jugendbegleitung arbeiten Sie in Einzelterminen mit den Kindern und Jugendlichen, die in unseren Fachfamilien betreut werden. Sie stehen den jungen Menschen als Vertrauensperson zur Seite. Um einen guten Beziehungsaufbau zu fördern, haben die Termine einen hohen freizeitpädagogischen Charakter.
  • Auch helfen Sie dem Kind/ Jugendlichen Entscheidungen von mitwirkenden Erwachsenen nachzuvollziehen und zu verstehen.
  • Bei Konflikten (z. B. mit Freunden, Lehrern, der Fachfamilie oder dem Herkunftssystem) werden Sie beratend und ggfs. auch vermittelnd tätig, sofern das Kind/ der Jugendliche dies wünscht.
  • In der Verselbstständigung arbeiten Sie mit jungen Menschen ab 16 Jahren, die bereits in der Lage sind, allein in einer unserer Verselbstständigungswohnungen zu leben und lediglich stundenweise eine Betreuung brauchen.
  • Sie sind Ansprechpartner für diese jungen Menschen und unterstützen sie nach Bedarf bei besonderen Anforderungen wie beispielsweise Behördengängen, schulischen Angelegenheiten, Arbeitssuche etc.
  • Durch gemeinsame Aktivitäten wie Kochen oder z.B. Bowlingabende bauen Sie eine Beziehung auf, die es den jungen Menschen ermöglicht, sich auch in emotional belastenden Situationen an Sie zu wenden.
  • Sie nehmen an fallbezogene Hilfeplangesprächen mit dem Jugendamt teil und bringen sich mit Ihrer Einschätzung ein.
  • Sie sind zuständig für administrative Tätigkeiten wie Berichtswesen, Antragsstellungen, Konzeptionsarbeit, Datenpflege etc.

Ihre Kompetenzen

  • Sie arbeiten gerne im Team und kommunizieren dabei offen und wertschätzend.
  • Sie zeichnen sich durch Ihre eigenständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Empathie und Belastbarkeit aus.
  • Sie haben Spaß daran, mit Kollegen individuelle pädagogische Vorgehensweisen zu entwickeln.
  • Sie bewahren auch in Konfliktsituationen die Ruhe und den Überblick.
  • Sie finden es spannend, Ihre eigene Arbeitsweise zu reflektieren und neuen Input zu bekommen.
  • Sie haben eine sichere schriftliche Ausdrucksfähigkeit.
  • Sie beherrschen den Umgang mit Word.
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B.

Wir bieten

  • Vielfältige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten,
  • eine kollegiale, freundliche Arbeitsatmosphäre,
  • flexible Arbeitszeiten (auch nachmittags und abends),
  • eine gute technische Ausstattung,
  • die Möglichkeit der Nutzung unserer Firmenwagen,
  • eine ausführliche Einarbeitung,
  • die Möglichkeit Ihre Kreativität einzubringen und Ihre Ideen umzusetzen,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung,
  • ein Team, das sich auf Sie freut!

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an:

bewerbung@planb-ev.de

Gerne können Sie Sich auch vorab telefonisch mit unserer pädagogischen Leitung Frau Sebastian in Verbindung setzen:

Tel.: 0228- 26690643

_

Fachberater*innen auf Honorarbasis für unsere Fachfamilien gesucht

(Region Bonn)

Plan B e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe. Wir betreuen Kinder und Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf in pädagogisch qualifizierten Fachfamilien. Unsere Fachfamilien werden von traumpädagogisch und/oder systemisch ausgebildeten Fachberater*innen begleitet.  Aus Altersgründen möchten einige unserer Fachberater*innen kürzer treten, so dass wir ab sofort für mehrere Fachfamilien neue Berater*innen suchen.

Ihr Auftrag

Beratung der Fachfamilien im Hinblick auf die mit dem Jugendamt vereinbarten Hilfeplanziele.

  • Beratung der Fachfamilie im Hinblick auf die eigene emotionale Stabilität und professionelle Handlungsfähigkeit.
  • Flexible Unterstützung in Krisensituationen.
  • Austausch mit den am Hilfeprozess beteiligten Mitarbeiter:innen von Plan B e. V. (Fachfamilie, Bereichsleitung, sozialpädagogische Jugendbegleitung).
  • Teilnahme an Teambesprechungen mit anderen Fachberater:innen.

 Wir bieten

Ein festes monatliches Stundenkontingent, das auf den Bedarf der jeweiligen Fachfamilie abgestimmt ist. (In der Regel 1-2 Termine pro Monat).

  • Flexible Termingestaltung in Absprache mit den Fachfamilien.
  • Einen professionellen Austausch zu allen Fragen des Hilfeprozesses.
  • Ein angemessenes Honorar.

Über eine langfristige Zusammenarbeit würden wir uns freuen.

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an:

bewerbung@planb-ev.de

Gerne können Sie sich auch vorab telefonisch mit unserer pädagogischen Leitung Frau Sebastian in Verbindung setzen:

0228-26690643

_

Sie sind pädagogisch qualifiziert und suchen eine neue Aufgabe?

Werden Sie Fachfamilie!

Was unsere pädagogischen Fachfamilien von Pflegefamilien unterscheidet, ist die Qualifikation (und demzufolge auch die Honorierung). Unsere Kinder und Jugendlichen brauchen von allem etwas mehr: mehr Fachwissen, mehr Erfahrung, mehr Aufmerksamkeit, mehr Beziehung und mehr Betreuung. Wir suchen Menschen, die bereit sind, ein oder zwei Kinder oder Jugendliche, die belastende Lebensgeschichte haben, bei sich aufzunehmen und in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Wenn Sie im pädagogischen Bereich qualifiziert sind und eine neue berufliche Aufgabe suchen, können Sie Fachfamilie werden! Wir suchen Einzelpersonen, Paare oder Familien als dauerhafte qualifizierte Fachfamilie in der Region Bonn und im Großraum Oldenburg.

Ihre Qualifikation

  • Erzieher*in
  • Sozialarbeiter/-pädagog*in B.A.
  • oder vergleichbare pädagogische Ausbildungen

Ihre Aufgaben

Sie betreuen bei sich zuhause in einer familienanalogen Lebensform ein Kind oder eine/n Jugendliche/n mit besonderem Betreuungsbedarf. Sie bieten diesem jungen Menschen mit Ihrer Klarheit, Offenheit, Unvoreingenommenheit, Ihrem Einfühlungsvermögen und Ihrer Wertschätzung einen gesunden Rahmen, sich positiv zu entwickeln. Dies ist nicht immer leicht, sie sollten daher belastbar sein und sich zu ihrer Entlastung auf die enge fachliche Begleitung durch unser doppeltes Betreuungsmodell einlassen. Außerdem bieten wir Ihnen entlastende Dienste, die wir individuell auf den Einzelfall abstimmen.

In der Betreuung unserer Kinder und Jugendlichen kann es auch immer wieder zu Krisen kommen. Um diese Krisen als Entwicklungschance nutzen zu können, stehen Ihnen die Fachkräfte von Plan B in diesen Situationen unterstützend zur Seite.

Was Sie davon haben

  • Eine berufliche Alternative zu einer Vollzeit- oder Teilzeitstelle im pädagogischen Bereich.
  • Wertschätzende fachliche Begleitung durch das Team von Plan B.
  • Interne und externe Supervision.
  • Regelmäßiger fachlich begleiteter Austausch mit anderen Fachfamilien in unseren monatlichen Arbeitskreisen.
  • Interne und externe Fortbildungen.
  • Ein angemessenes Honorar als selbstständige pädagogische Fachkraft im Auftrag von Plan B.
  • Erstattung von Sachkosten durch Plan B als Jugendhilfeträger.
  • Das gute Gefühl, etwas Wichtiges und Sinnvolles für einen jungen Menschen zu tun.

Sie möchten Fachfamilie werden?

Dann senden Sie uns bitte eine Bewerbung zu oder melden Sie sich mit Ihren Fragen telefonisch oder per Mail bei uns im Büro in Bonn.

info@planb-ev.de
Tel. 0228 – 266 906 43

Interessierte Familien aus dem Raum Oldenburg können sich auch gerne direkt an unsere Bereichsleitung vor Ort wenden:

Karin Tiarks
tiarks@planb-ev.de
Tel. 04221 – 8021546 oder 0151 – 56356172